01.07.1990

Gründung der Haufe & Häntzschel oHG mit Sitz in Langenwolmsdorf
Verkauf von Bau- und Brennstoffen sowie Kleinbedarf an Heimwerkerartikeln

1992

Gründung der Haufe & Häntzschel GmbH mit Sitz in Stolpen.
Die Firma schließt sich dem E/D/E (Einkaufsverband Deutscher Einzelhändler) an und eröffnet am 12. Dezember unter der Vertriebsschiene „Werkmarkt" den neuen Baumarkt, in dem neben dem klassischen Bau- und Brennstoffangebot ein breiteres Sortiment an Heimwerker-, Gartenmarktartikeln und Pflanzen angeboten wird.

1998

Eröffnung der Filiale "BAUKLOTZ" in Neustadt in Sachsen.
Der ca. 3.500qm große Bau- und Gartenmarkt wird am 03. März unter der Vertriebsschiene „BAUKLOTZ" eröffnet. Zum Einzugsgebiet des Baumarktes gehören u.a. Neustadt, Stolpen, Sebnitz, Bad Schandau, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Pirna, Dresden-Weißig, Radeberg, Bischofswerda, Neukirch, Kamenz und Bautzen.

2004

Eröffnung der größten Gartenausstellung in der Sächsischen Schweiz.
Auf einer ca. 1500qm großen Musterfreifläche präsentieren wir Ihnen u. a. Wochenendhäuser, Gartenhäuser, Gerätehäuser, Pavillon, Carport, Grillkota, Sichtschutzzäune, Schaukeln, Kinderspielgeräte, Teiche und Teichanlagen, Galabau- und Gartengestaltungselemente, Gewächshäuser u.v.m..

2004

Gründung der Bauklotz-Allianz.
Die Bauklotz-Allianz GmbH wird als Einkaufs-Allianz gegründet und wir sind eines der Gründungsmitglieder. Mittlerweile haben sich ca. 15 Gesellschafter mit über 40 Standorten zu einer gemeinsamen Werbe- und Einkaufs-Allianz zusammengeschlossen.

2007

Gründung der rechtlich eigenständigen Firma Haufe & Häntzschel GmbH Bau- und Gartenmarkt in Neustadt/Sachsen.
Alleiniger Gesellschafter der neuen Firma ist Matthias Häntzschel.

2008

Namensänderung der Vertriebsschiene auf "Werkmarkt"
- aus „BAUKLOTZ" wird „Werkmarkt"

2010

Bau und Fertigstellung einer Schüttgutanlage
Angebotserweiterung um Schüttgüter und lose Brennstoffe.

2011

Änderung des Firmennamens auf Häntzschel GmbH
Aus der "Haufe & Häntzschel GmbH" in Neustadt/Sachsen wird die "Häntzschel GmbH".

2013

Eintritt in die hagebau und aus "Werkmarkt" wird "WERKERS WELT"
Neu ist nur die Marke WERKERS WELT. Ansonsten bleibt alles so wie bisher. Nach 20 Jahren Mitgliedschaft im E/D/E und Betreuung durch die ZEUS haben wir uns entschieden zum 01.Januar 2013 Gesellschafter der Kooperation hagebau zu werden. Die Mitgliedschaft im E/D/E bleibt weiterhin bestehen. Hintergrund ist, dass die hagebau seit 01.Januar 2013 alleiniger Gesellschafter der ZEUS ist. Damit nutzen wir weiterhin die Dienstleistungen der ZEUS übernehmen aber die hagebau Marke WERKERS WELT für Nahversorger-Märkte.

Fakten zu ZEUS und WERKERS WELT:
Die WERKERS WELT Märkte sind unter dem Dach der ZEUS Zentrale für Einkauf und Service GmbH & Co. KG, Soltau, zusammengeschlossen. Mit dem größten Standortnetz und einer Spitzenposition im Gartencenterbereich zählt die ZEUS zu den führenden Unternehmen der Baumarkt- und Gartencenterbranche. Die 1998 gegründete Systemzentrale bündelt Einkauf, Vertrieb und Marketing für insgesamt rund 550 inhabergeführte Baumärkte (hagebau), Fachmärkte (WERKERS WELT) und Gartencenter (Floraland) in Deutschland, Österreich, Luxemburg, Frankreich, Niederland und Spanien.
Die ZEUS ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Kooperation hagebau Handelsgesellschaft für Baustoffe mbH & Co. KG, Soltau. Im Jahr 1964 als Einkaufsverbund von Baustoffhändlern gegründet, gehört mittlerweile zur Spitzengruppe der Branche.

2018

Erwerb der GmbH-Geschäftsanteile der Häntzschel GmbH durch die Raiffeisen-Handelsgenossenschaft eG Kamenz.
Neuer Gesellschafter der Firma wird ab 01.01.2018 die Raiffeisen-Handelsgenossenschaft eG Kamenz die diesen Standort als BHG hagebaumarkt fortführen wird.